Augsburg

 

Vom 28.4. 07 bis 1.5.07 fuhren wir, Heinz und Klaus mit 8 Kindern,

vier Mädchen und vier Jungen nach Augsburg.

Der Post SV Judoclub hatte uns zum Gegenbesuch eingeladen.

 

 

 

Mein Judofreund Jörg Bannach trainiert dort die Kinder und Jugendlichen im Judo.

2006 waren sie bei uns.

Wir fuhren mit dem ICE und wurden am HBH in Augsburg

ganz herzlich von den Gasteltern empfangen.

Jörg verteilte alle Kinder auf Gastfamilien um sich erstmal kennen zulernen.

Am Sonntag war gemeinsames Training angesagt,

ein Altstadtspaziergang und das Größte :

Der Besuch der Augsburger Puppenkiste“ 

Hier ging auch mein ganz persönlicher Kinder-Wunsch in Erfüllung.

 

Im Vergleichskampf ,, Wanderpokal“  verletzte sich ein Augsburger Mädchen so,

das Sie ins Krankenhaus musste.

 

So konnten wir keinen Sieger küren.

Wir werden den Pokal dann im nächsten Jahr bei uns auskämpfen.

 

Als es Dienstag dann hieß: Abschied nehmen,

war doch so manche Freundschaft geschlossen worden.

 

Vielen Dank noch mal an Jörg und Mathias Geislinger ( Trainer)

für die gute Organisation und die netten Gasteltern,

bei denen sich unsere Kinder richtig wohl gefühlt haben.

 

 


 

IDEM 2007 in Braunschweig

Am 11. und 12. August fanden die Internationalen Deutschen Judo-Meisterschaften in Braunschweig statt.

43 Nationen  hatten gemeldet. 630 Teilnehmer waren am Start.

Ein Mammut-Turnier. 

 

 

Wir waren mit 22 Leuten aus dem Kreis Göttingen

(die meisten aus Landwehrhagen) vor Ort

und haben den kompletten Ordnerdienst in der Halle, vor der Halle

und die Einfahrt-Schranke übernommen. Zu sehn gabs  ,,Judo vom Feinsten“.  

Weltmeister, Europameister waren am Start

und zeigten Ihre derzeitige Form,

denn am 8.und 9. September folgt die Weltmeisterschaft in Brasilien.

Für unsere Jungs eine super Sache hautnah dabei zu sein.

Wir werden in der Kantine versorgt und schlafen auf der Judo-Matte.

 

Vielen Dank noch mal für Euren Einsatz, Heinz-Georg Winter.   

Bis zum nächsten Jahr, Idem 2008, wir kommen.

 
 

Viele Grüße

Heinz-Georg Winter

KEM und BEM 2007

Premiere in Moringen 19. 4. 2008

 

 

Gegen Moringen und Vorsfelde haben wir knapp verloren, 4:3 .

Bad Sachsa haben wir 6:1 weggeputzt.

Gekämpft haben:

- 60 Kg Igor Wellem

- 66kg Marco Müller und Pascal Pillokeit

- 73kg Mathias Schmid

- 81kg Simon Kühne

- 90 kg Andreas Schulz

- 100kg Andy Schwierz

+ 100kg Klaus Barton.

 

Von links nach rechts:

Stehend: Andy Schwierz, Klaus Barton, Simon kühne, Andreas Schulz.

Kniend: Mathias Schmid, Igor Wellem, Pascal Pillokeit, Marco Müller.

Und die zwei Trainer, Ralf Müller und Heinz-Georg Winter     

 

 

Der 2.Kampftag ist am 17.5.08 in Braunschweig.

 

 

Ergebnisse:

         
SV 07 Moringen JC Landwehrhagen 4 - 3
Pädagogium Bad Sachsa    MTV Vorsfelde 1 - 6
SV 07 Moringen Pädagogium Bad Sachsa 7 - 0
JC Landwehrhagen MTV Vorsfelde 3 - 4
JC Landwehrhagen Pädagogium Bad Sachsa 6 - 1
SV 07 Moringen MTV Vorsfelde 3 - 4

 

Deutscher Meister in Bad Homburg

Am 14 Juni 2008 fanden in Bad Homburg die deutschen Judo Einzelmeisterschaften der Ü 30 statt. Zum ersten Mal hatte auch der JC Landwehrhagen mit Klaus Barton einen Kämpfer am Start. Die Beteiligung war riesig.
Aus ganz Deutschland gingen ca. 400 Kämpfer- und Kämpferrinnen an den Start, mit dem Ziel das begehrte Edelmetall in den Händen zu halten. Klaus Barton überzeugte in den Vorrunden-Kämpfen und zog souverän in das Finale ein . Mit einem Hüftwurf konnte Klaus Barton schon nach 30 sec. im Endkampf seinen Gegner besiegen und wurde Deutscher Meister 

joomla template

Besucherzähler

Heute15
Gestern30
Woche75
Monat436
Insgesamt46727

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter
template joomla